"Weißheiten"

Hier möchte ich sog. Weißheiten rund um Meerlis sammeln. Egal ob es um die Haltung, Rassen usw. geht.

Bitte nicht ganz ernst nehmen, da es sich um Gerüchte, Witze und selbsterfundes von Leuten handelt.

So, nun legen wir mal los:

Meerlis vertreiben in Hasenställen die Ratten.

Böcke können nur zusammen gehalten werden, wenn sie kastriert sind.

Eine Haltung von unkastrierten Böcken und Mädels in einem Zimmer ist nicht möglich.

Böcke stinken.

Meerlis vertragen sich super mit Kaninchen.

Hält man nur ein Meerli hat es eine engere Bindung zum Halter.

Ovarialzysten treten nicht bei Meerlis auf, die trächtig waren.

Ovarialzysten treten nicht auf, wenn ein Kastrat in der Gruppe lebt.

Trockenes Brot hilft die Zähne kurz zu halten.

Meerlis trinken nicht.

Bei all diesen "Infos" kann ich nur betonen, das sie von Leuten stammen, die wenig Ahnung von Meerlis haben. Ein wenig durch´s Internet klicken hätte sie schlauer gemacht.

Nach oben


nPage.de-Seiten: Urlaub an der Ostsee | Thailand Reisen