Durchfall

Durchfall kann mehrere Ursachen haben. Entweder es liegt am Futter oder aber es verbirgt

sich eine ernstzunehmende Krankheit dahinter. Wenn man weiß das man ein Futterumstellung

hatte oder aber im Sommer zu viel frisches, ungewohntes Grünfutter gegeben hat, kann man

sich mit dem TA Besuch 24 Std. Zeit lassen. Zeigt das Tier allerdings Schmerzen oder / und

nimmt kein Wasser zu sich, sollte man umgehend  einen TA aufsuchen. Bei Durchfall muss immer

ausreichend Flüssigkeit aufgenommen werden, da die Meerlis sonst austrocknen.

Bei Futterumstellung o.ä. kann man dem Tier geriebenen Apfel und Möhre geben. Dazu

reichlich Heu anbieten und wie o.g. auf den Wasserbedarf achten. Im Notfall Wasser in einer

Spritze (ohne Nadel) aufziehen und dem Meerli einflößen. Ist der Durchfall nach 24 Std. nicht besser

steht auch hier ein TA Besuch an. Der wird ihm entsprechende Medikamente und evtl.

Aufbaupräperate verordnen.

Nach oben


nPage.de-Seiten: Urlaub an der Ostsee | Thailand Reisen