Regutumoral

Eigentlich wollte ich ja keine Medikamente nennen. Aber die Wirkung von Regutumoral ist einfach sehr gut und hat schon vielen Meerlis eine Op erspart, bzw. ihnen das Leben gerettet.

Hier nun die Infos über Regutumoral, sowie ein Link zur Site von Regutumoral: 

http://www.dr-assmann.de/produktserie-regul/ph/regutumoral.php

Mit freundlicher Unterstützung und Genehmigung der Fa. Biokanol Pharma GmbH, Rastatt

Regutumoral
Für Tiere                     
Heimtiere (Meerschweinchen, Chinchilla, Kleinnager, Ziervögel, Papageien, Reptilien)
Mischung flüssiger Verdünnung - Zum Sprühen-
Zusammensetzung:
10mL (9,8 g) Mischung flüssiger Verdünnungen enthalten
arzneilich wirksame Bestandteile:
Pyrogenium Dil. D 8                                1,71 g
Tarantula cubensis Dil. 10                        1,71 g
Sonstige Bestandteile: gereinigtes Wasser
Darreichungsform und Inhalt: Sprühflasche 50 mL
Homöopathisches Arzneimittel für Tiere
Biokanol Pharma GmbH, Kehler Str. 7, 76437 Rastatt,
Tel.: 07222 78679-0, Fax: 78679-9
Hersteller: Supra-Cell GmbH, Am Murgdamm 5-7, 76437 Rastatt
 
Anwendungsgebiete: Homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe
einer therapeutischen Indikation.
Gegenanzeigen: Keine bekannt.
Wechselwirkung mit anderen Mitteln: Keine bekannt.
Dosierung und Art der Anwendung:
Nach Absprache mit ihrer TÄ/TA wird Regutumoral normalerweise
folgendermaßen dosiert:
Je nach Größe ihres Tieres erhalten
Meerschweinchen, Chinchilla, Kleinnager     2 x täglich 2 Sprühstöße
Ziervögel, Papageien                                 2 x täglich 1 Sprühstoß
Reptilien                                                  2 x täglich 2 bis 4 Sprühstöße
Über das Futter, ins Trinkwasser oder direkt ins Maul, bzw.
in den Schnabel geben.
Dauer der Anwendung:
Die Anwendung sollte beendet werden, wenn die für das
Arzneimittel relevanten Symptome  nicht mehr auftreten.
Befragen sie gegebenenfalls hierzu ihren TA.
Nicht bei Tieren anwenden, die der Lebensmittelgewinnung dienen.
Enthält 18 Vol.-% Alkohol (Ethanol).
Nebenwirkungen:
Bei der Behandlung mit homöopathischen Arzneimitteln kann es
zur homöopathischen Erstreaktion kommen, was mit der zeitweisen
Verschlimmerung von Symptomen einhergeht.
Diese Erscheinung ist unbedenklich und bedeutet in der Regel keine
Verschlimmerung des Krankheitsverlaufs. Im Zweifelsfall ist der
behandelnde TA zu konsultieren.
Falls sie eine Nebenwirkung bei ihrem Tier feststellen, die nicht auf der
Packungsbeilage aufgeführt ist, teilen sie diese bitte ihrem
TA oder Apotheker mit.
Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit des Arzneimittels:
Das Verfalldatum dieser Packung ist auf dem Etikett und der
Faltschachtel aufgedruckt.
Verwenden sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum.
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Datum der Packungsbeilage: November 2000
Auszug aus den geprüften Arzneimittelbildern der Inhaltsstoffe:
Pyrogenium: eitrige Prozesse,
typhusähnliche ( typhoide) Magen-Darm-Symptome,
chronische Geschwürbildung
Tarantala cubensis: Demarkation von Panaritien,
Tumoren und Fistelbildung (Rückbildung von Geschwüren,
z.B. Zwischenzehengeschwüren, Fisteln, Tumoren sowie
wildem Fleisch, Förderung der Wundheilung).

 

Anmerkung von mir:
NICHT GLEICHZEITIG MIT IVOMEC ANWENDEN!
WIRKUNG IST DANN EINGESCHRÄNKT!
Man kann es auch sehr gut eingeben, wenn man eine Gurkenscheibe ein wenig abtrocknet, mit einem Messer einritzt und das Regutumoral darauf sprüht. Wenn auch das nicht funktioniert, kann man die Sprühstösse in ein kleines Glas geben und dort mit einer Insulinspritze (ohne Nadel!) aufziehen und dem Meerli ins Maul geben.

Nach oben


nPage.de-Seiten: Reiseliteratur mal ganz anders! | Urlaub an der Ostsee