Hier einige Berichte die bisher über den Meerli-Treff  und uns in der Presse waren. Diese Seite wird weiter ausgebaut.

Extrablatt am Mittwoch vom 7.8.2002

Meerli-Treff gegründet Infos und mehr. Alles dreht sich ums Meerschweinchen beim neu gegründeten

Meerli-Treff in Westfeld. Halter und Züchter in und rund um Hildesheim wollen sich künftig in lockerer Form

treffen und sich über ihre Lieblingstiere austauschen. Die Meerschweinchen-Freunde wollen dazu beitragen,

dass mehr über die Tiere bekannt wird, aber auch beratend wirken. Mitgliedsbeiträge werden nicht erhoben,

um eine formlose Anmeldung wird aber gebeten. Ansprechpartner ist die Familie Hartmann in Westfeld,

Telefonnummer 05065-1494 oder 0175-5430808

 Hildesheimer Allgemeine Zeitung vom 10.8.2002

Hauptsache, dem Meerschweinchen geht es gut Monika und Andreas Hartmann aus Westfeld laden zum

Meerli-Treff ein Westfeld (am). Monika und Andreas Hartmann aus Westfeld sind auf das Schwein gekommen.

Aber nicht auf das mit Ringelschwanz und Steckdosennase, sondern aus das Meerschwein. Sieben Tiere halten

die Hartmanns. Männchen und Weibchen getrennt, denn gezüchtet wird nicht. Aber: Für die Hartmanns stehen

die Tiere ganz vorne an. Monika ist Mitglied im Norddeutschen Meerschweinchen- und Kleinnagerverein

(Jetzt nicht mehr, Hinweis d. MTH) und bietet jetzt einen Meerschweinchen-Treff an. Ich möchte

Meerschweinchenfreunden die Gelegenheit geben, sich über ihre Tiere auszutauschen, ohne gleich einem

Verein beizutreten-, sagt Monika Hartmann. Bislang haben sich schon zehn Interessenten bei ihr gemeldet.

Im Meerli-Treff, wie sie ihn nennt, sollen Tierhalter und Züchter plaudern, über die Bedürfnisse der Tiere und

über Erste Hilfe sprechen. Wir wollen dazu beitragen, dass die Menschen diese Tiere besser kennenlernen, sagt

Monika Hartmann. 1998 hat die Westfelderin eine Hotline für Meerschweinchen-Fragen eingerichtet.

Sie ist eine Expertin, was die kleinen Nager angeht. Was so ein Meerschweinchen eigentlich kann?

Monika Hartmann weiß es: Es erkennt Farben, kann Töne unterscheiden und spielen. Dabei seien allerdings die

Männchen verspielter, die Weibchen eher zum Schmusen aufgelegt. Die Treffen sollen in privater Umgebung oder

in Lokalen stattfinden. Die erste Zusammenkunft wird bei Familie Hartmann in Westfeld sein. Die ersten

Interessenten wollen sich unbedingt unseren Freilauf im Garten ansehen, erzählt Monika Hartmann.

Den hat ihr Mann eigens für die Tiere gebaut. So können Shakira, Cheyenne Rico und Co auch im Freien

toben, denn auch hier sind Männchen und Weibchen getrennt.

Nähere Informationen zum Meerli-Treff gibt es unter der Rufnummer 05065/1494

Alfelder Zeitung vom 23.5.2003

Lucky hat Schwein gehabt Diese Meerschweinchen wurde vor einigen Tagen offenbar im Wald bei Wernershöhe

ausgesetzt. Am Mittwoch wurde es mit vereinten Kräften von Mitgliedern des Alfelder Tierschutzvereins und des

Meerli-Treff Hildesheim eingefangen. Weil das Tierchen offenbar mehrere Tage allein im Wald überlebt hat,

gaben ihm die Retter den Namen Lucky. Diese vermuten, dass das Meerschweinchen ausgesetzt wurde, um

Behandlungskosten zu sparen. Lucky ist nämlich von Milben befallen und muss erst einmal mit Parasitenmittel und

eventuell auch mit Antibiotika behandelt werden. Wer Lucky ein neues Heim geben will, melde sich bitte unter der

Rufnummer (...).

Alfelder Zeitung vom 19.8.2003

Meerli-Treff gegründet Westfeld (AZ). Eine Gruppe von Meerschweinchenzüchtern und -haltern,

genannt Meerli-Treff trifft sich seit einiger Zeit in unregelmäßigen Abständen, um sich über ihre Tiere zu

unterhalten. Ein Mitgliedsbeitrag wird nicht erhoben. Die Meerschweinchenliebhaber wollen dazu beitragen,

dass die Menschen diese Tiere besser kennenlernen. Interessenten können sich bei Familie Hartmann unter der

Telefonnummer (05065) 1494 oder der Rufnummer (0175) 5430808 melden.

 

Hildesheimer Allgemeine Zeitung vom 21.9.2004

Tierarzt informiert über Operationen

Kreis Hildesheim (r) Das nächste Treffen des Meerli-Treff Hildesheim u.U. ist am Sonnabend, 9. Oktober,

ab 14 Uhr in Groß Düngen.

Bei dieser Gelegenheit kann eine Tierarztpraxis besichtigt werden. Tierarzt Dr. Knüppel wird einen Vortrag über

Operationen bei Meerschweinchen halten. Außerdem können anschließend Fragen gestellt werden.

Anschließend findet in Groß Düngen das normale Treffen statt. Hier sind wieder die Möglichkeiten zum

Erfahrungsaustausch mit anderen Haltern und Züchtern gegeben.

Während dieser Zeit können auch Artikel der Quiecker-Boutique erworben werden.

Anmeldungen sind bis zum 1. Oktober, unter der Telefonnummer 05065/1494 erbeten.
 

Hildesheimer Allgemeine Zeitung vom 12.6.2006

Bad Salzdetfurth. Eine kostenlose Beratung rund um das Thema Meerschweinchen bietet der

"Meerli-Treff Hildesheim und Umgebung" ab sofort unter der neuen Telefonnummer

05060 / 6080060 und per Email unter a.m._hartmann@t-online.de an (r)

 

 

RuBS vom 14.6.2006

Meerli-Treff

Kreis - Der Meerli-Treff Hildesheim ist umgezogen. Die kostenlose Berarung rund um Meerschweinchen

wird natürlich weitergeführt. Es werden in nächster Zukunft wieder Treffen stattfinden. Wer an diesen teilnehmen

möchte, kann sich vormerken lassen. Die neue Telefonnummer für Fragen rund um Meerschweinchen lautet:

05060 / 6080060, per Mail a.m._hartmann@t-online.de

 

Nach oben


nPage.de-Seiten: http://melindasminiaturen.npage.de/ | Einfach mal reinschauen!